Glasreinigung im Büro: 7 Tipps machen sie zum Kinderspiel!


Marianne Schäfer27.07.2021Lesezeit: ca. 3 Minuten
Saubere Glasflächen nehmen Sie nicht wahr, auch nicht an sonnigen Tage. Aber wie verschwinden die Spuren von Regen, Schlieren und Fingerabdrücke?
Sie sind auf der Suche nach einer professionellen Büroreinigung?
Mit uns zwei Anbieter vergleichen
Jetzt unverbindlich anfragen
 glasreinigung bürogebäude

Tipp 1: Der Zeitpunkt ist ausschlaggebend

Sie putzen Fenster immer nur dann, wenn es wirklich nötig ist? Das ist eine Möglichkeit, aber nicht die beste. Denn dann sehen die Fenster bereits verlottert aus und hinterlassen einen entsprechenden Eindruck bei Ihrer Kundschaft und den Mitarbeitern. Besser ist es, schon vor wirklich offensichtlichen Ablagerungen zu reinigen. Im Frühjahr und im Herbst sollten Sie die Fensterreinigung in eher kurzen Intervallen einplanen. Denn Pollen und Staub sorgen schnell wieder für Verschmutzungen.

Putzen Sie Fenster niemals bei direkter Sonneneinstrahlung. Das helle Licht zeigt Ihnen den Dreck zwar besonders deutlich. Aber bei direkter Sonneneinstrahlung trocknet das Fenster auch besonders schnell. Das verdampfende Wasser sorgt für Schlieren auf dem Glas. Der richtige Zeitpunkt ist also ein eher bedeckter oder kühler Tag. Im Sommer sind die kühlen Stunden am Morgen ideal. Denn jetzt ist es schon hell genug. Trotzdem brennt die Sonne noch nicht auf die Glasflächen.

Im Winter sollten Sie dagegen beachten, dass Sie besser ein Reinigung mit Frostschutzmittel für den Außenbereich verwenden. Denn friert das Reinigungswasser auf der Scheibe ein, bilden sich Schlieren.
 glasreinigung sonnenschein

Tipp 2: Regelmäßig reinigen statt nur sporadisch

Reinigen Sie regelmäßig, und zwar in kurzen Intervallen. Denn Schmutz setzt sich mit der Zeit fest. Die Glasreinigung im Büro ist einfacher und viel weniger aufwändig, wenn Sie bereits leichte Verschmutzungen entfernen. Glastüren, Trennwände und gläserne Oberflächen im Innenbereich sollten schon bei geringem Verschmutzungsgrad behandelt werden. Denn dann ist der Schmutz noch leicht zu entfernen. Gleichzeitig hat sich das Bild eines verdreckten Büros noch nicht in die Köpfe Ihrer Belegschaft und Geschäftspartner und -partnerinnen eingebrannt.

Eine Möglichkeit ist, dass Sie die Glasreinigung im Büro zu einem Teil der Unterhaltsreinigung machen. Werden die Glasflächen jedesmal berücksichtigt, werden sie gar nicht erst richtig schmutzig. Und natürlich werden die Glasflächen so auch nicht vergessen. Insbesondere die saisonalen Verschmutzungen in Frühjahr und Herbst bekommen Sie so gut in den Griff.

So einfach geht’s:

Anbieter für Ihr Projekt finden

 glasreinigung schonend

Tipp 3: Schonend reinigen

Bei einer sehr regelmäßigen Glasreinigung in kurzen Intervallen kommt es zwar eher weniger zu starken Verschmutzungen. Manchmal bekommen die Glasflächen im Büro aber doch Fettflecken, werden durch Farbe oder Vogelkot verunreinigt. Diese Verunreinigungen lassen sich erfahrungsgemäß nur schlecht lösen. Schnelle Reaktion auch außerhalb des üblichen Reinigungsturnuses kann hier wichtig sein.

Was ebenfalls wichtig ist: Gehen Sie behutsam vor. Natürlich kann man eingetrocknete Verkrustungen vom Glas einfach abkratzen. Aber spitze und scharfe Gegenstände wie Schaber oder Messer hinterlassen feinste Rillen im Glas. Und in diesen Rillen setzen sich Verschmutzungen künftig noch leichter fest. Die Glasflächen werden also anfälliger – und das wollen Sie nicht.

Besser ist es, wenn Sie Reinigungsmittel verwenden und diese Verschmutzungen erst einmal einweichen lassen. Das kann auch mit einfachem Wasser passieren. Ist Ihnen das zu zeitaufwändig, greifen Sie zum Hochdruckreiniger. Allerdings hat auch der nach einer kurzen Einweichzeit leichteres Spiel. Dieses schonende Vorgehen ist nicht nur für die Außenflächen aus Glas empfehlenswert, sondern auch für Glastische, Türen und Trennwände im Innenbereich.

Jetzt Angebote einholen
 glasreinigung glas trennwände

Tipp 4: Glasflächen sind Fenster, Türen, Trennwände und mehr

Wir haben es bei den bisherigen Tipps bereits betont: Sie haben zahlreiche Glasflächen im Büro, nicht nur Fenster. Vergessen Sie die Türen und Trennwände, Tresen, Bildträger und Tische aus Glas nicht! Gehört die Glasreinigung bei Ihnen zur Unterhaltsreinigung, achten Sie darauf, dass auch gläserne Lampenschirme und andere Glasgegenstände gereinigt werden. Die Accessoires im Gebäude gehören selbstverständlich dazu, genauso wie das Mobiliar mit Glasflächen.

Die Reinigung von Glastüren wird übrigens einfacher, wenn Sie auch außerhalb der regelmäßigen Glasreinigung im Büro Fingerabdrücke mit etwas Glasreiniger entfernen. Das ist eine Sache von wenigen Sekunden und erfordert nicht, dass Sie die gesamte Glasfläche reinigen!
 glasreinigung sicherheit

Tipp 5: Sicherheit beachten, vor allem im Außenbereich

Insbesondere Fenster sind oft schwer zu erreichen. Bürogebäude sind hoch und großzügig mit Fenstern ausgestattet. Die Außen-Glasreinigung birgt Gefahren, sodass Sie hier auf die Sicherheit der Reinigungskräfte achten müssen. Sicherheitsbestimmungen legen fest, wie Gerüste aufgebaut werden sollen, welche Sicherheitsmaßnahmen (Helme, Sicherheitsgurte und mehr) nötig sind. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen entsprechend, wenn Sie die Glasreinigung im Büro nicht von einem externen Dienstleister durchführen lassen.

Bei kleinen Büros, vor allem im Altbau und im Erdgeschoss, ist die Glasreinigung dagegen kein so großes Problem. Meist reicht eine kleine Trittleiter aus, um alle Glasflächen sicher zu erreichen. Anders ist das bei Bürotürmen und modernen Hochhäusern. Hier ist die Glasreinigung oft in der Verantwortung des Eigentümers, der auf regelmäßiger Basis eine Gebäudereinigung durchführen lässt. Die Außenflächen aus Glas gehören dazu.
 glasreinigung profi

Tipp 6: Reinigungsdienstleister beauftragen

Beauftragen Sie einen Servicedienstleister mit der Glasreinigung im Büro. das hat mehrere Vorteile: Sie müssen sich nicht um Reinigungsmittel, Arbeitskräfte und Sicherheitsbestimmungen kümmern, sondern geben die Verantwortung an den externen Dienstleister ab. Das gibt Ihnen Freiraum, sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Sogar hinsichtlich der Kosten kann das die für Sie attraktive Lösung sein. Denn Reinigungsunternehmen für Büroreinigung oder Gebäudereinigung bieten häufig auch die Glasreinigung für Bürogebäude an. Sie gekommen also unter Umständen einen Paketpreis von Ihrem Anbieter, der durchaus attraktiv ist.
 glasreinigung kosten

Tipp 7: Anbieter und Kosten vergleichen

Auch wenn Sie bereits einen Dienstleister mit der Reinigung Ihres Büros beauftragt haben: Holen Sie verschiedene Angebote ein. Sie wissen genau, welche Reinigungsarbeiten in Ihrem Büro anfallen. Sie kennen die Grundfläche, die Anzahl Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Für die Berechnung eines zuverlässigen Angebots sind diese Angaben nötig.

Sprechen Sie mit verschiedenen Anbietern, und lassen Sie sich nicht nur die Kosten nennen. Denn natürlich bestehen auch Unterschiede im Einsatz der Reinigungsmittel und der verwendeten Werkzeuge. Sie haben Ihre eigenen Vorstellungen davon, zu welchen Zeiten und an welchen Tagen die verschiedenen Zonen und Bereich gereinigt werden sollen. Gehen die Anbieter darauf ein, oder gibt es Einschränkungen? Bevor Sie sich ein verbindliches Angebot unterbreiten lassen, sollten Sie sich Referenzen ansehen. Denn die Glasreinigung im Büro ist eine sensible Angelegenheit. Im Zweifelsfall bekommt natürlich de Dienstleister die Zuschlag, der mehr Erfahrung hat.

Eine gute Vorbesprechung findet vor Ort statt. Denn nur so kann das Unternehmen für Glasreinigung im Büro sich ein realistisches Bild von der Lage machen. Sie kommunizieren Ihre Wünsche und Ansprüche bezügliche Reinigungsintervall, Zeiten und genauen Maßnahmen deutlich.
 glasreinigung schaufenster

Fazit: Saubere Glasflächen sind ein Wettbewerbsvorteil

Saubere Glasflächen im Büro sind essentiell: Ihre Kunden und Kundinnen erwarten das von Ihnen, und auch Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen profitieren davon. Denn gerade auf Glas zeigen sich Verschmutzungen deutlich und auf das Unangenehmste.

Reinigen Sie die Glasflächen regelmäßig und vor allem professionell, hinterlassen Sie immer einen guten Eindruck. Schonende Reinigungsmittel schützen das Glas, und die passenden Sicherheitsvorkehrungen sorgen für den Schutz der Reinigungskräfte. Das alles ist nicht ganz einfach umzusetzen – deshalb sollten Sie in Betracht ziehen, ein professionelles Unternehmen für die Reinigung der Glasflächen im Büro zu beauftragen.
Kundenberatung

Hilfe und Kontakt

Sie haben noch nicht das richtige Angebot gefunden?

0221/95491780
Tragen Sie hier einfach Ihren Namen und Ihre Telefonnummer ein. Unsere freundlichen Mitarbeiter rufen Sie so schnell wie möglich zurück!
Bitte geben Sie einen gültigen Namen an Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an
TOP
C